Online Games

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Bereiche unseres Lebens stark beeinflusst. Auf den ersten Blick nicht für jeden zum Positiven. Während wir beispielsweise den Einzelhandel oder die Musikindustrie oft klagen hören, jubeln der Versandhandel und die Spieleindustrie. Die Welt befindet sich in einem ewigen Wandel, dem auch die Menschen unterworfen sind.

Das krampfhafte Festhalten an alten Strukturen ist uns von der Musikindustrie noch in guter Erinnerung. Dienste wie Napster und Kazaa, die bereits zum Jahrtausendwechsel populär waren, versetzten die Bosse der großen Musiklabels in Angst und Schrecken. Anstatt damals schon die neue Technologie zum eigenen Vorteil zu nutzen, wurde in den Kampf gegen die neuen Vertriebswege gekämpft.

Glücklicherweise haben sich die Verantwortlichen in der Zwischenzeit mit dem Zeitalter Internet abgefunden und aus Ihren Fehlern gelernt. Denn aktuelle Statistiken zeigen, dass der deutsche Musikmarkt wieder wächst.

qiye / Pixabay

qiye / Pixabay

Der Markt der Videospiele befindet sich jeher in einem andauernden Wachstumsprozess. Der Smartphone-Boom hat der Spieleindustrie völlig neue Geschäftsbereiche beschert. Die sogenannten “Casual Games” zielen auf Gelegenheitsspieler ab, zeichnen sich durch kurzweiligen Spielspaß und einen geringen Kaufpreis aus. Die einfache Verfügbarkeit über Marketplaces wie dem App Store auf Apple-Geräte oder Google Play auf Android Devices führt zu hohen Verkaufszahlen und dementsprechend hohem Umsatz in dieser noch jungen Branche der Handy-Apps.

Ein neuer Reiz besteht darin, nicht mehr alleine spielen zu müssen, sondern sich per Internet mit anderen Spielern verbinden zu können. Wie diese Statistik verdeutlicht, steigt die Anzahl der Onlinespieler stetig. So lag die Anzahl der Online-Spieler im Jahr 2013 in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre bei rund 12,1 Millionen. Ein Grund für das andauernde Wachstum im Online-Games Sektor ist, dass die Voraussetzungen zum Online-Spielen mittlerweile sehr gering sind. Jedes Smartphone, das in den vergangenen Jahren auf den Markt kam, verfügt über mehr der Leistung, als sie ein Heimcomputer vor zehn Jahren hatte. Außerdem sind Handy-Tarife mit mobiler Datenflatrate schon für wenig Geld erhältlich.

Nicht nur die Zahl der Spieler steigt, sondern auch der Umsatz der Spielefirmen. Denn die Konsumenten sind durchaus bereit, für gute Spiele regelmäßig Geld auszugeben, wie z. B. bei William Hill Casino Online. Ein weiteres gutes Beispiel ist der Dauerbrenner im App Store “Clash of Clans”.

Auch 2015 wird das Internet wachsen. Anstatt es kritisch zu sehen, sollten wir die Chancen nutzen, die es uns bietet.

No comments yet.

Leave a Reply

1 + eleven =