TomTom für iPhone App unterstützt Apple iOS 4 Multitasking-Funktionen

Unterbrechungsfreie Navigation durch Nutzung von Multitasking-Funktionen von iOS 4, das am Montag auf der Apple WWDC vorgestellt wurde

Amsterdam – 10. Juni 2010 – TomTom wird Multitasking in seiner TomTom App für iPhone nutzen. Die nächste Version der App wird mit iOS 4 kompatibel sein. Mit Verfügbarkeit von iOS 4 am 21. Juni legt TomTom seine neue Version der App bei Apple zur Prüfung vor. Unter anderem wird die neue Version der TomTom App für iPhone Multitasking(1) unterstützen. So bekommen Nutzer auch dann noch Navigationsanweisungen, wenn sie gleichzeitig eine andere Applikation nutzen.

Die aktuelle Version der TomTom App für iPhone (Version 1.3) kann über den App Store gekauft werden. Sowohl Bestands- als auch Neukunden können umgehend und ohne zusätzliche Kosten auf die neue Version updaten, sobald diese verfügbar ist. Als zusätzlichen Anreiz für Neukunden der App bietet TomTom aktuell die DACH-Version und die Westeuropaversion der App zum Sonderpreis von 39,99 Euro (DACH) beziehungsweise 59,99 Euro (WE-Europa) an.

Aufgrund des Erfolgs der letzten Promotion bietet TomTom nun auch seinen preisgekrönten Verkehrsinformationsdienst HD Traffic zu einem neuen Preis an, der es so einfach macht Staus zu vermeiden. Ab heute kostet HD Traffic in der TomTom App im 12-Monats-Abo €29,99 – das sind €20 weniger als der reguläre Preis. Mit TomTom HD Traffic, den besten Verkehrsinformationen, erhalten Nutzer der TomTom App fortlaufend Echtzeitinformationen zum Verkehrsfluss und zu Unfallmeldungen. Die Überlegenheit von HD Traffic wurde kürzlich durch TÜV SÜD bestätigt und auch die Stiftung Warentest sieht HD Traffic wirkungsvoller als den Wettbewerb(2).

Sobald es zu Verzögerungen auf der geplanten Route kommt, wird der Fahrer darauf hingewiesen und es kann automatisch eine alternative, schnellere Route berechnet werden. TomTom HD Traffic ist ein optionaler Service, der direkt aus der App heraus bezogen werden kann.

“TomTom ist ein sehr innovatives Unternehmen und dank der neuen Fähigkeiten von iOS 4 können Nutzer der TomTom App von der Kombination modernster und hoch gelobter Navigationsfunktionen von TomTom und der einzigartigen Funktionalität des iPhones profitieren”, sagt Tom Murray, Senior Vice President Market Development TomTom Inc. “Wir freuen uns, mit unserer neuen Version der TomTom App Multitasking unterstützen zu können. Kunden haben so die Möglichkeit, andere iPhone Funktionen zu nutzen, während sie gleichzeitig die beste Routenführung der TomTom App bekommen.”


(1) verfügbar für iPhone 3GS und iPod Touch 3rd Generation; läuft ausschließlich unter iOS4.

(2) test, Ausgabe Juni 2010, Seite 42-43. Verglichen wurden vier Navigationssysteme, ohne Verkehrsinformationsservice, mit TMC, mit TMCpro und mit HD Traffic. Im Ergebnis verbrachte das Testgerät mit HD Traffic am wenigsten Zeit im Stau und erreichte mit Abstand am schnellsten das Ziel.

, , ,

0 Responses to TomTom für iPhone App unterstützt Apple iOS 4 Multitasking-Funktionen

  1. Augusto de Arruda Botelho 11.03.2017 at 06:39 #

    Hi there! Do you use Twitter? I’d like to follow you if
    that would be ok. I’m absolutely enjoying your blog and look forward to new posts.

Leave a Reply