Playstation 3 Festplatte upgraden

Die aktuelle Version der PS3 bringt eine 40 GB große Festplatte mit sich, während die vorherige noch 60 GB fasste. Für manche ein Grund noch zum alten Modell zu greifen. Sollte der Speicherplatz allerdings der einzige Grund für diese Entscheidung sein, sollte man eher ein Festplatten-Upgrade des sparsameren und leiseren 40GB-Modells in Erwägung ziehen. Denn Sonys Hardware ist für den Austausch der Festplatte von Hause aus vorbereitet. Die bereits gespeicherten Daten gehen dabei nicht verloren, da die Konsole eine Backup-Funktionalität bereithält.

So ist es also kein Problem, sein Spielzeug im Handumdrehen mit einer 250 GB Platte auszustatten. Die PS3 unterstützt handelsübliche 2,5″ SATA Notebookfestplatten und 250GB Modelle bekommt man z. B. für etwas mehr als 100 Euro.

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung des Plattenwechsels habe ich bei CNET Asia gefunden.

, , , , , , ,

0 Responses to Playstation 3 Festplatte upgraden

  1. Shanna 26.03.2017 at 08:45 #

    Fabulous, what a web site it is! This blog presents useful information to us, keep it up.

Leave a Reply