Apple bestellt LED-Displays

Es darf wieder spekuliert werden

Bei keiner anderen Firma würde das Bestellen einer großen Stückzahl neuer Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung für so viel Aufmerksamkeit sorgen, wie das bei Apple dieser Tage wieder einmal der Fall ist. Laut der taiwanesischen DigiTimes soll der Apfel-Konzern bei Nano-Op 90.000 solcher Bildschirm-Einheiten im 13,3 Zoll Format geordert haben. Nicht nur beim Hersteller tanzt man nun im Kreise, sondern auch in der Macbook-Fangemeinde.

Was genau wird Apple wohl damit vorhaben? Gibt es ein neues, kompakteres Macbook Pro, vielleicht auch noch in neuem Design? Oder wird nur das Display der aktuellen Macbooks durch eines mit Hintergrundbeleuchtung ersetzt? Da die Mac-Expo vor der Tür steht, lassen sich Spekulationen über neue Apple Hype-Produkte nicht vermeiden.

Ich hingegen wage eine andere Prognose: Die neuen Displays werden für eine neue, barrierearme Version des iPhones eingesetzt, damit auch Menschen mit schlechten Augen und dicken Fingern bei diesem Status-Symbol nicht außen vor bleiben müssen. 😉

,

Leave a Reply