Qnap TS-109 und TS-209 mit neuen Features

Qnap TS-109ProSchon seit geraumer Zeit verfolge ich mit Interesse die Entwicklung rund um das TS-109 von Qnap. Wie ich gestern bei zdnet.de gelesen habe, sind die Funktionen der Netzwerk-Server TS-109 und TS-209 erweitert worden. Besonders interessant für mich ist Unterstützung von Sonys PSP. So soll man nun per WLAN mit der PSP auf die Musikdateien zugreifen können, die auf den Qnap-Geräten im privaten Netzwerk zur Verfügung gestellt werden.

Das ist ja schonmal ganz nett. So brauche ich mich z. B. nicht mehr darum kümmern, welche Musik-Dateien auf dem Memory-Stick meiner PSP gespeichert sind, bevor ich mich in Bett lege. Ich wähle einfach nach Lust und Laune aus meinem Musik- oder Hörbuch-Fundus aus, der zentral im Heimnetzwerk liegt. Anders sollte es auch nicht sein.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Unterstützung für Videodateien, die man auf der PSP abspielen kann. Aber ich glaube, das ist momentan von PSP-Seite noch nicht möglich.

Im gleichen Maße wie die PSP wird auch das N95 von Nokia unterstützt. Außerdem wurden die Qnaps nun von der Digital Living Network Alliance (DLNA) zertifiziert.

Die Geräte werden also immer interessanter von ihrem Funktionsumfang her. Vielleicht kann ich eines der beiden in Zukunft ja mal einem intensiven Praxistest unterziehen.

, , , ,

0 Responses to Qnap TS-109 und TS-209 mit neuen Features

  1. Cinda 09.03.2017 at 20:02 #

    Good post. I learn something totally new and challenging on sites
    I stumbleupon on a daily basis. It will always be exciting to read through articles from other writers and practice something from other web sites.

Leave a Reply