Aktien-und Devisenhandel für Anfänger: Was Sie wissen müssen?

Der Handel mit Aktien und Devisen wird oft als eine Tätigkeit mit geringem Ertrag und enormem Risiko angesehen. Viele Menschen würden sich wahrscheinlich gerne selbst daran versuchen, haben aber Angst, ihre gesamten Anlagen zu verlieren, weil sie die Feinheiten nicht kennen. Manche Leute verwechseln den Devisenhandel mit einer Investition, aber das ist nicht ganz richtig. Lassen Sie uns herausfinden, was es ist und was Anfänger im Jahr 2021 wissen müssen, um ein erfolgreicher Händler zu werden.

Was ist der Unterschied zwischen Devisenhandel und langfristigen Investitionen?

Zunächst einmal sei darauf hingewiesen, dass es beim Devisenhandel vier Hauptinstrumente gibt: Wertpapiere, Rohstoffzertifikate, Währungen und Differenzkontrakte (CFDs). Fast alle Vertreter dieser Sphäre streben danach, innerhalb kurzer Zeit viel Geld zu verdienen, und das ist der Hauptunterschied zu langfristigen Investitionen.

Die Hauptaufgabe eines Händlers besteht darin, den Markt ständig zu analysieren, um seine weitere Entwicklung vorherzusagen. Zu einem günstigen Zeitpunkt kauft er Aktien oder andere Waren und zu einem günstigen Zeitpunkt verkauft er sie zu einem gewinnbringenden Preis. Das kann einen Tag oder ein paar Stunden dauern. Langfristige Investitionen funktionieren fast ohne Ihr Zutun und verlangen erst viel später eine Rendite.

Ist es wirklich so kompliziert?

Sie denken wahrscheinlich, dass der Handel mit Währungen und Aktien viele Kenntnisse erfordert. Zunächst stellen Sie sich einen Haufen von Grafiken, Tabellen und Diagrammen mit unverständlichen Daten vor, die Sie ständig auswerten müssen. Im Jahr 2021 sind die Dinge viel einfacher.

Erstens: Jeder kann mit dem Handel beginnen. Zweitens wird es nicht gelehrt, und man kann heute jederzeit an die Aktien-Börse kommen und einen Gewinn erzielen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine App herunterzuladen.

Was bietet der moderne Markt dem Anfänger?

Heute ist der Online-Handel auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Sie können Aktien und Devisen handeln, wann und wo Sie wollen. Außerdem gibt es fast kein Risiko, da alles sehr einfach ist und die Provisionen minimal sind. Sie brauchen nicht nach einem Broker zu suchen, die App auf Ihrem Computer oder Telefon ist Ihr Online-Broker.

Eine großartige Option für Anfänger ist R Mobile Trader. Diese App basiert auf der Robo-Forex-Plattform und ist besonders beliebt wegen ihrer modernen Benutzeroberfläche und sehr klaren Struktur. Es stehen Ihnen mehr als 12.000 Instrumente zur Verfügung: ETF, Indizes, Forex und CFDs auf Öl, Metalle und Aktien.

Stellen Sie sich vor, die gesamte Börse ist in Ihrer Tasche.

Darüber hinaus müssen Sie keine Grundlagen der Marktanalyse erlernen, keine eigenen Handelsstrategien entwickeln und nicht stundenlang auf den richtigen Verkaufszeitpunkt warten. Der Aktienkurs und der Marktindex werden von der App selbst verfolgt. Sie erhalten regelmäßig Marktanalysen und können mit einem Klick Forex-Signale für den Handel nutzen. Es sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Laden Sie einfach die App herunter und fangen Sie an zu verdienen.

Comments are closed.