Nintendo Wii nicht Weihnachtsbaum-kompatibel!

Nintendo Wii ControllerIch habe es endlich geschafft! Ich habe diese Woche noch zwei Wii Remotes in einem Mediamarkt ergattern können, nachdem ich nun schon lange auf der Suche war! Zwar waren die Geräte um 5 Euro überteuert, aber ich wollte zur Party gestern Abend unbedingt vier Controller-Sets mitbringen. Im angesprochenen Markt gab es zwar keine Nunchuks mehr, aber im Karstadt nebenan lagen noch drei hinter ein Glasvitrine, von denen zwei sofort in meinen Besitz wanderten.

Bei meinem Cousin auf der Party baute ich die Party-Konsole dann zu später Stunde nochmal auf und benutzte dabei auch die kabellose Sensorleiste von Hama, die ich zur Zeit im Alltagstest habe. Einen ausführlichen Test dazu gibt es demnächst. Die ersten vier Leute waren mit Remotes ausgestattet, zwei darunter waren Wii-Neulinge. Zu meiner Verwunderung stellte ich aber fest, dass die Cursor-Pfleile auf dem rechten Teil des Fernsehers merkwürdig zuckten oder ganz verschwanden. Um sicherzugehen, schloss ich die Original Sensorleiste wieder an, aber die zeigte das gleiche Phänomen, nur auf der linken Hälfte der Mattscheibe. Zum Glück hatte ich gleich eine Vermutung.

Mein Cousin hatte immer noch seinen großen Weihnachtsbaum direkt neben dem Fernsehschrank stehen. Ich bat ihn, doch mal die Lichter auszuschalten. Und tatsächlich: Nachdem die Weihnachtspracht erloschen war, konnte man seine Zeiger auf dem Fernsehschirm wieder einwandfrei steuern. Es lag also nicht an der Sensorleiste. Die Lichterkerzen des Baumes hatten die Signale einfach zu stark beeinträchtigt.

Vielleicht rettet diese Erkenntnis ja dem ein oder anderen den nächsten Wii-Abend in der Weihnachtszeit… 🙂

, , , ,

Leave a Reply