Wenn der Preis für sich spricht: die günstigen Smartphones

Ein neues Smartphone zu Weihnachten? Schon seit Jahren gehören die smarten Handys zu den Rennern im Weihnachtsgeschäft. Oft stehen nur die hohen Preise im Weg. Im Sinne eines sparsamen Festes werfen wir einen Blick auf die Modelle mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wie die Hardware, so die Tarife

Bild:  istock.com/ 3dalia

Bild: istock.com/ 3dalia

Mobil online sein ist heute keine Option mehr, sondern schon fast zur Pflicht geworden. Denn klar ist: Wer offline ist, nimmt nicht mehr am Geschehen teil. Immerhin: Der passende Tarif ist schnell gefunden. Seiten wie www.billiger-surfen.de ermöglichen eine einfache Übersicht zu aktuellen Tarifen und Angeboten; selbst Laien verstehen schnell, auf welche Faktoren es ankommt.

Dabei kommt es natürlich auch auf den Preis an. Das weiß vor allem das LG G2 Mini. Die kompakte Variante des G2 punktet in allen Bereichen gut bis sehr gut und ist deswegen keinesfalls eine Notfall-Lösung für kleine Geldbeutel. Einzig die Display-Auflösung gibt leichten Anlass zur Kritik. Dank Preisen von 160 bis 170 Euro ist es jedoch auch für sparbewusste Käufer geeignet – und deswegen auf Platz 1 der Value-per-Money-Skala.

Auf den Folgeplätzen wird es deutlich günstiger. Sowohl LG Optimus L5 II als auch das Sony Xperia E1 sind für unter 100 Euro zu haben – neu, versteht sich. Echte Schnäppchen also, die jedoch technisch nicht ganz auf dem Level des G2 Mini sind. Dafür aber auch nur rund halb so teuer und deswegen eine Überlegung wert.

Im mittleren Preisbereich Mini liegt Samsungs Galaxy S3 Mini. Sein Speicher ist mit 8 GB sehr überschaubar, doch in allen anderen Bereichen liegt es voll im Durchschnitt. Seine Testwerte sind durchweg nur minimal schwächer als die des G2; in der Anwendung werden viele Nutzer also kaum Unterschiede bemerken. Am Ende dürfte also der Geschmack entscheiden und womöglich auch der Preis. Denn das S3 Mini gibt es schon für 130 Euro, also knapp 40 Euro günstiger als das G2 Mini.

Last, but not least muss auch noch das Sony Xperia M2 erwähnt werden. Es ist etwa so teuer wie das LG G2 Mini und in der Gesamtwertung praktisch gleich gut. Eine gute Alternative also für Käufer, die bereit sind, bis zu 180 Euro auszugeben, und dafür ein mehr als durchschnittliches Smartphone erwarten.

No comments yet.

Leave a Reply

12 − 8 =