Die Wahl des Handytarifs

Ist man gerade dabei, sich für einen neuen Handytarif zu entscheiden, steht man automatisch vor einer riesigen Auswahl. Meist wird dann blind nach Handymodell entschieden – doch das sollte man tunlichst vermeiden.

Die Nutzung bestimmt den Tarif

© George Doyle/Stockbyte/Thinkstock

© George Doyle/Stockbyte/Thinkstock

Dass man zum Beispiel mit netzclubs günstigem Handytarif Geld sparen kann, ist bekannt. Doch wie so viele Anbieter auch, bietet der Provider dem Kunden mehrere Möglichkeiten an. Auf welche Einzelheiten kommt es aber bei einem Tarif an? Bevor man sich für das erstbeste Angebot entscheidet, sollte jeder einen Blick auf den aktuellen Markt werfen. Da bekommt man schon mal eine grobe Übersicht über Tarifbedingungen. Anschließend sollte das eigene Telefonie-Verhalten überprüft werden, denn für alle Arten von Telefonierern gibt es entsprechende Handytarife. Es kommt also ganz und gar auf die eigenen Gewohnheiten und Wünsche an. Für Kontrollfreaks eignen sich natürlich nach wie vor die Prepaid-Handys. Dabei wird das Guthaben vor dem Telefonieren aufgeladen, sodass immer nur eine begrenzte Summe verbraucht werden kann. Diese Tarife bieten sich auch für Wenigtelefonierer an, denn so muss man keine Grundgebühr zahlen und hat die volle Kostenkontrolle. Vieltelefonierer sollten hingehen zu einem Vertrag mit einer monatlichen Grundgebühr greifen. So haben sie entsprechende Freibeträge beim Telefonieren, beim Versenden von SMS und beim Surfen im Netz. Grundsätzlich werden Handyverträge über eine Mindestlaufzeit geschlossen, sodass man diese nicht ohne Weiteres kündigen kann. Es gilt also, auch drauf zu achten, dass man im Notfall ohne großen Kostenaufwand zu einem anderen Anbieter wechseln kann.

Zusammenfassung

Guthaben-Tarif/Prepaid-Tarif: meist keine Vertragslaufzeit; höhere Kosten für Gesprächsminuten und SMS; nach dem Verbrauch des Guthabens keine Möglichkeit zum Telefonieren und SMS-schreiben

Laufzeit-Tarif: individuelle Rechnung nach jedem Abrechnungszeitraum; Preise werden variabel abgerechnet

Flatrate: Laufzeit-Tarif mit einem monatlichen Festpreis; jeweils eine bestimmte kostenfreie Menge an Gesprächsminuten, SMS und Datentransfer

Bild: © George Doyle/Stockbyte/Thinkstock

, ,

No comments yet.

Leave a Reply

eight − one =