Sponsored Video: [GALAXY Note 10.1] Introducing Samsung GALAXY Note 10.1

Der Smartphone Markt ist heiß umkämpft. Samsung ist laut Verkaufsstatistiken weltweit auf Platz eins, gefolgt von Nokia und Apple. Dagegen ist der Tablet Markt momentan absolut vom iPad dominiert, dessen Marktanteil im ersten Quartal 2012 bei über 60% lag.

Die Tablet-Konkurrenz muss daher schauen, in welchen Nischen sie gegen den Marktführer punkten kann. Apple wirbt beim iPad damit, dass es intuitiv allein mit Gesten und Fingern bedienbar ist. Das ist ein tolles Konzept, um Menschen anzusprechen, die bisher einen Computer nicht mit Maus und Tastatur bedienen konnten oder wollten. Aber es gibt einige Fälle, in denen ein Finger einfach zu ungenau ist, z. B. wenn man etwas in Handschrift schreiben oder kreativ arbeiten möchte. Hier setzt Samsung mit dem neuen GALAXY Note 10.1 an.

Das GALAXY Note 10.1 kommt mit einem Stift und soll sich verwenden lassen, wie man es von Papier und Stift gewohnt ist. Das Papier stellt dabei natürlich das Tablet selbst dar, das mit einem 10.1 Zoll Display ausgestattet ist.

Gerade wenn man spontane Notizen elektronisch festhalten möchte, ist man mit einem Stift doch schneller als mit der Bildschirmtastatur. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass man direkt auf der Stelle schreiben kann, wo der Text stehen soll und ihn nicht nachträglich platzieren muss. Natürlich gibt es auch für das iPad Stifte zum Nachkaufen. Deren sinnvoller Einsatz liegt aber eigentlich nur in entsprechenden Apps, die für den Stiftgebrauch optimiert sind. Das unterliegende Betriebssystem iOS ist von seiner Natur aus aber nicht für die Benutzung mit den auch Stylus genannten Stiften gedacht. Dagegen scheint das Android System auf dem GALAXY Note 10.1 im Verbund mit der vorinstallierten Software direkt für den Stifteinsatz optimiert worden zu sein. Besser als jede Beschreibung lässt sich das in diesem Trailer sehen.

Gerade die Verwendung als Block mit Stift, die Markierung von Textstellen wie mit einem Textmarker und die Handschrifterkennung machen mich doch ziemlich neugierig. Ich denke, dass das GALAXY Note 10.1 für kreativ arbeitende Menschen eine gute Alternative zum iPad darstellen kann.

Mehr Infos gibts auf der Samsung Homepage oder auf der Facebook Fanpage.

(Artikel gesponsert)

, , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

2 × five =