Sony bringt den neuen Reader™ Wi-Fi® Ende Oktober auf den deutschen Markt und führt seine offene Content-Strategie konsequent weiter

Mit dem neuen Reader™ Wi-Fi® bietet Sony das weltweit leichteste digitale Lesegerät mit einem kontrastreichen sechs Zoll (15,2 Zentimeter) Touch-Display mit E Ink® Pearl-Technologie, einer leichten Bedienung mit Dual Finger Touch Navigation sowie W-LAN Funktionalität. Dabei setzt Sony weiter auf seine offene Content-Strategie und bietet Konsumenten damit bei der Auswahl von digitalen Inhalten sowie deren Bezugsquellen die höchstmögliche Flexibilität. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vom 12. bis 16. Oktober 2011 wird der neue Reader™ Wi-Fi® von Sony auf dem Stand des Partners Libri in Halle 4.0 F1335 präsentiert.

Passend zum Start der Frankfurter Buchmesse hat der Hightech-Verband BITKOM eine aktuelle Studie zum E-Reader-Markt in Deutschland veröffentlicht und dabei für dieses Jahr ein Marktwachstum für E-Reader von einem Drittel bekanntgegeben. Der Umsatz mit Geräten zur Darstellung elektronischer Bücher wird voraussichtlich von derzeit 24 Millionen auf 31 Millionen Euro um 33 Prozent zulegen. Parallel dazu steigt die Anzahl der verfügbaren Inhalte im EPUB Format in Deutschland ständig an, das was unter anderem die Basis für ein flexibles und breites Content-Angebot darstellt. „Mit der Einführung unseres neuen Reader™ Wi-Fi® setzen wir im Vergleich zu anderen geschlossenen Systemen im Markt weiterhin auf eine offene Content-Strategie und bieten unseren Kunden damit die größtmögliche Auswahl an digitalen Inhalten“, sagt Henrik Schäfer, Product Group Manager Sony Deutschland

Große Auswahl an digitalem Content

So können Lesefreunde mit dem neuen Reader™ Wi-Fi® von Sony
E-Books über verschiedenste Quellen beziehen, dabei beispielsweise käuflich erwerben, auf gratis verfügbare Inhalte und eigene Dokumente im PDF-Format zurückgreifen oder sogar ausleihen:

  • Literatur-Fans können neuen Lesestoff für den Reader von Sony aus dem breiten Angebot von über 1.000 E-Book Shops in Deutschland beziehen, die E-Books im EPUB Format anbieten. Dabei hat der Konsument mit dem Reader von Sony die freie Wahl, in welchem Shop er seine digitalen Inhalte bezieht. Online-Portale wie zum Beispiel www.libri.de, www.thalia.de oder www.mayersche.de bieten mehrere tausend Titel im EPUB Format zum Herunterladen an.
  • Zudem steht im Internet eine große Anzahl an kostenlosen, freizugänglichen digitalen Inhalten zum Download zur Verfügung.
  • Über den auf dem Reader vorinstallierten Browser lassen sich außerdem weitere kompatible Dokumente über die W-LAN-Verbindung aus dem Internet herunterladen oder bequem über SD-Karte auf das Gerät spielen und unterwegs lesen sowie bearbeiten.
  • Ein aktueller Trend ist die Möglichkeit, E-Books in Bibliotheken auszuleihen. Einen Überblick über die mehr als 300 Stadtbibliotheken, die bereits eine Onleihe anbieten und auch E-Book-Reader ausleihen, gibt es unter www.onleihe.net.
  • Darüber hinaus wird Sony zukünftig seinen Reader Store auch in Deutschland anbieten und damit einen einfachen Zugriff auf weitere digitale Bücher ermöglichen. Mit nur einem Klick stellt das Gerät über W-LAN eine Verbindung zum Store her, so dass E-Books ganz einfach auf das Lesegerät heruntergeladen werden können.

Kompatible Dateiformate

Der Reader™ Wi-Fi® von Sony ist mit einer Vielzahl von Formaten kompatibel. So unterstützt er neben den gängigen Text-Formaten TXT, Adobe® PDF insbesondere auch das Open Source Format EPUB. Dieses nicht-proprietäre Format wurde speziell für die Anwendung auf mobilen Lesegeräten entwickelt und wird von der internationalen Verlagsbranche als Standardformat für E-Books angesehen. Damit ist der Nutzer vollkommen flexibel bei der Auswahl und Bezugsquelle der digitalen Inhalte für sein digitales Lesegerät von Sony.

Optimales Lesevergnügen – der neue Reader™ Wi-Fi® von Sony

Der neue Reader™ Wi-Fi® von Sony liegt mit seinen kompakten Maßen optimal in der Hand und besticht vor allem durch sein leichtes Gewicht: Das Gerät ist 168 Gramm leicht und 8,9 Millimeter dünn. Auf dem verbesserten, kontrastreichen 15,2 Zentimeter Touch-Display mit Dual Touch Navigation können Nutzer besonders schnell umblättern, die Schrift vergrößern oder verkleinern, im Wörterbuch nachschlagen oder Notizen machen. Über W-LAN ist der Zugriff auf Wikipedia und Google Suche möglich um nach Begriffserklärungen und unbekannten Wörtern zu suchen. Der Reader™ Wi-Fi®P(PRS-T1) von Sony ist in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich und verspricht ein ausgiebiges Lesevergnügen dank der langen Akkulaufzeit von bis zu einem Monat. Der integrierte Speicher mit einer Kapazität von zwei Gigabyte ist ausreichend für circa 1.200 E-Books und kann bei Bedarf mit einer separat erhältlichen Micro-SD-Karte auf 32 Gigabyte erweitert werden.

Sofort loslesen: Zwei E-Books vorinstalliert

Beim Kauf des Reader™ Wi-Fi® sind bereits zwei spannende Kriminal-Romane vorinstalliert: Der Bestseller-Roman „Rotkehlchen“ von Jo Nesbø (Ullstein Verlag) wurde zum besten norwegischen Krimi aller Zeiten gewählt. Der Autor schreibt darin die beeindruckend gut komponierte und spannende Geschichte, um ein geplantes Attentat auf den Thronfolger Norwegens. Für Harry Hole beginnt in seinem dritten Fall damit ein Alptraum aus Lügen und Verrat. Dabei führt die Spur der Verdächtigen in das dunkelste Kapitel norwegischer Vergangenheit. Erst kürzlich ist der neue Bestseller „Die Larve“, der neunte Fall für Harry Hole, erschienen (ebenfalls Ullstein Verlag).

Die Autorin Ella Danz ist bekannt für ihre „Gourmet-Krimis“, in denen es sich nicht nur um den Lübecker Hauptkommissar Angermüller, sondern stets auch um kulinarische Genüsse dreht. So auch in ihrem neuesten Kriminal-Roman „Ballaststoff“ (Gmeiner Verlag), aus dem die Autorin auch auf dem am 29. Oktober 2011 stattfindenden Lese-Event im Sony Store in Berlin zum Launch des neuen Reader™ Wi-Fi® von Sony vorlesen wird.

Sony als Partner des Buchhandels

Zur Einführung des neuen Reader™ Wi-Fi® wird Sony Deutschland auch weiterhin mit dem Großhandelspartner Libri zusammenarbeiten. Dabei wird Libri den Vertrieb des neuen Reader Modells von Sony sowie elektronischer Bücher an den Buchhandel übernehmen.
„Wir freuen uns, die bestehende, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Sony Deutschland auch bei der Einführung des Reader™ Wi-Fi® weiter fortzuführen und unseren Partner in diesem wachsenden Marktumfeld unterstützen zu dürfen“, so Dr. Moritz Hagenmüller, Geschäftsführer der Libri GmbH.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

Reader™ Wi-Fi® (PRS-T1) von Sony in Rot, Schwarz oder Weiß: 149,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Ende Oktober 2011

Zubehör:

PRSA-CL10 – Einband mit integrierter Leuchte (Schwarz, Weiß, Rot): 49,99 Euro
PRSA-SC10 – Einband (Schwarz, Weiß, Rot): 34,99 Euro
PRSA-CP65 – Soft Case (Blau, Pink): 24,99 Euro
PRSA-AC1A – Ladegerät: 24,99 Euro
Verfügbarkeit: ab Ende Oktober 2011

, , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

4 × four =